Site menu:

Information:

Ausgabe der Lebensmittel mittwochs von 14.30-16.30 Uhr

Annahme der Lebensmittel mittwochs von 08.00-12.00 Uhr und 14.00-16.30 Uhr
jeweils im Vereinsheim des Hasen- und Kaninchen-Zuchtvereins in der Juchemstraße in Eppelborn.

Unsere Bankdaten:
LevoBank, Spendenkonto 1111.12, IBAN DE20 5939 3000 0000 1111 12, Bankleitzahl 593930 00

Sparkasse Neunkirchen, IBAN DE07 5925 2046 0100 2110 36

08.11.2016

Karl-Heinz Rau mit Sozialmedaille ausgezeichnet

Vergangenen Mittwoch wurde unser 1. Vorsitzender, Karl Heinz Rau, mit der Sozialmedaille des Saarlandes für sein soziales Engagement geehrt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Landratsamt Ottweilerwurde ihm die Ehre durch den Sozialstaatssekretär Stephan Kolling erwiesen. „Mit der Sozialmedaille wollen wir Saarländer und Saarländerinnen auszeichnen, die sich im sozialen Bereich große Verdienste erworben und sich auf besondere Art und Weise engagiert haben. Wir wollen diesen besonderen Menschen öffentlich Dank und Anerkennung aussprechen und anderen den Ansporn geben, sich auch für die Gesellschaft einzusetzen“, sagte Sozialstaatssekretär Stephan Kolling. Lob und Dankesworte richtete auch Landrat Sören Meng an die beiden Geehrten. „Ihr Engagement ist ein Zeichen für Menschlichkeit und eine Bereicherung für unser Gemeinwesen im Landkreis Neunkirchen. Sie sind ein Vorbild.“
Karl-Heinz Rau aus Eppelborn erhält die Sozialmedaille unter anderem für sein großes Engagement bei der Eppelborner Tafelrunde. Dort sorgt er jeden Mittwoch dafür, dass bedürftige Menschen kostenlose Lebensmittel erhalten. Für den Zukauf von Produkten, die nicht gespendet werden, sammelt er jährlich 25.000 € ein. Auch der Vorsitz der Rübenstücker Straußbuben, den Rau seit über 30 Jahren inne hat sowie das Engagement bei der Eppelborner Feuerwehr seit über 30 Jahren, spiegeln den Einsatz wider, den er für Traditionen und soziale Verdienste zeigt.
„Diese beiden Menschen haben sich in unserer Mitte mehr als verdient gemacht und ich freue mich sehr, ihnen die Sozialmedaille überreichen zu dürfen“, so Kolling bei der Verleihung.
Auch im Namen der Eppelborner Tafelrunde wollen wir hiermit unseren 1. Vorsitzenden noch einmal beglückwünschen für diese tolle Anerkennung. Die Eppelborner Tafelrunde hat durch dein Engagement und deine Einsatzbereitschaft einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft erreicht. Diese Auszeichnung wurde Dir, lieber Karl-Heinz, völlig zu Recht erwiesen.

Der Vorstand